Spreader im Dienst der Hochschule

Ein Uniformträger mit TrompeteDas Leben mit der Pandemie stellt unseren Alltag auf den Kopf. Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen. Und so ruft die Musikhochschule Lübeck (MHL) dazu auf, Spreader zu werden! Ich werde also im Dienst der Hochschule für Ausbreitung sorgen …

Natürlich soll ich nicht das Corona-Virus in aller Welt verteilen. Vielmehr geht es um einen Aufruf – ist es ein Ruf der Verzweiflung?

Ausgangspunkt ist nämlich die Lage vieler Kulturschaffender, die nicht nur unter dem Verlust ihres Live-Publikums leiden, weil dies zum Erlebnis eigentlich dazugehört. Sie leiden auch wirtschaftlich, und darauf macht die Hochschule aufmerksam. Denn die Kulturbranche ist von “freischaffenden Künstlerinnen und Künstlern sowie von Klein- und Kleinstbetrieben geprägt, deren Existenz aktuell stark bedroht ist”.

Zu wenig Unterstützung für die Kultur

Aufruf im Dienst der Hochschule

“Spread the Word” – der Aufruf der MHL (hier: Instagram)

Gerade die Musikerinnen, Maler, Schauspieler, Autorinnen, Tänzer und Betreiberinnen von Theatern und Event-Locations werden jedoch im Vergleich zu anderen Branchen nicht ausreichend unterstützt, so die MHL in ihrem Aufruf an die Politik, und zieht als Vergleich die Profisportler*innen heran.

Das Motto Kultur ist lebensrelevant! soll jedoch keineswegs nur im wirtschaftlichen Sinn verstanden werden. In der Erklärung heißt es wörtlich:

“Kultur ist existentiell. Sie regt an zum Nach- und Mitdenken. Sie öffnet Horizonte. Sie schafft ein Bewusstsein für aktuelle Fragestellungen, zeigt kritisch gesellschaftliche Herausforderungen auf und bietet Perspektiven für die Zukunft.”

Die Erklärung, in der auch Zahlen wie die jährliche Bruttowertschöpfung des Kultursektors (2019: mehr als 106,4 Milliarden Euro!) genannt werden, wird über die sozialen Medien verbreitet. Und dort findet sich die Aufforderung: Spread the Word, was hiermit getan sei. Ich bin also Spreader im Dienst der Hochschule 😉


Foto: Ryan McGuire, pixabay

Über Karla Letterman

Krimiautorin und Kolumnistin aus Lübeck. Stammt aus dem Harz und hat in Göttingen und Hamburg gelebt.
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.