Märchenhafter Abendhimmel

Märchenhafter Abendhimmel in TravemündeEin Abendhimmel leuchtet in den verschiedensten Pastelltönen:  zartes Gelb  ist dabei, außerdem hellgrau, apricot, altrosa und taubenblau. Kann das sein? Oder wurde mit Mitteln der digitalen Bildbearbeitung nachgeholfen?

Man fragt sich das sofort, weil das Bild nicht ganz natürlich wirkt. Es hat eine beinah surreale Anmutung, zumindest ist ein solches Farb- und Formenspiel nicht oft zu beobachten. Es ist ein märchenhafter Abendhimmel, könnte man meinen; kein Wunder, wenn aus den Wolken gleich ein feiner Prinz herausschweben würde. Oder zumindest Baron von Münchhausen.

Die mystische Wirkung entsteht auch durch den Kontrast der Formen: oben die wattigen Wolken, unten scharf gezeichnete Umrisse eines Hügels und eines Schuppens. Es ist ein bisschen so wie wenn zwei Welten aufeinander träfen.

(Übrigens handelt es sich hierbei nicht um ein montiertes Bild. Das Foto ist am 6. Juli 2020 um genau 22 Uhr am Hauptstrand von Travemünde entstanden. Der Höhenzug im Hintergrund ist das Brodtener Steilufer.)


Foto: Karla Letterman

Karla Letterman

Über Karla Letterman

Krimiautorin und Kolumnistin aus Lübeck. Stammt aus dem Harz und hat in Göttingen und Hamburg gelebt.
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.