Mein Cabrio & ich

Emilio, Karlas CabrioWenn ich meinen Freunden ein Foto schicke, auf dem Emilio zu sehen ist, wie er an der Straße steht, reagieren sie ganz unterschiedlich.
Die einen geben mir den erhobenen “Like”-Daumen. Die anderen zeigen sich genervt (“Kennst du denn gar kein anderes Thema mehr?!”). Die dritte Fraktion ist erstaunt: Wo ist denn da ein Mann zu sehen? Die haben nicht richtig zugehört, als ich ihnen mein neues Auto vorgestellt habe – namens Emilio.

Schicker Typ

Emilio ist ein flotter Italiener. Nicht riesig, nicht klobig oder ungeschlacht – nein, ein schicker Typ eben, wie man das aus Italien kennt. Geschmeidig schlängelt er sich an den Fallen des Alltags vorbei. Trotzig setzt er sein schnuckliges Äußeres gegen die vermeintliche Übermacht gigantischer Ausmaße. Wer zuletzt lacht, lacht am besten: Während “Touareg”, “Mokka” oder “Cayenne” frustriert zum 5. Mal das Wohnviertel umkreisen, hat Emilio längst eine kleine Lücke gesucht, sich genügsam-genüsslich ausgebreitet und in den Ausruhmodus versetzt. Der Ratschlag “Mut zur Lücke” bekommt mit Emilio eine ganz eigene Bedeutung!

Cabrio mit sonnigem Gemüt

Die SUVs halten trutzig dem starken Gewitter stand. Sie stehen trutzig im Landregen. Sie erwarten trutzig die Sommerhitze. Und was macht sich Emilio daraus?
Karla Letterman im Cabrio mit aufgeklapptem VerdeckMein Fiat-Cabrio zeigt dem Unwetter die kalte Schulter: er bietet ganz einfach keine große Angriffsfläche. Und wenn die Sonne kommt: dann strahlt er ihr entgegen! Mit einem Klick öffnet sich das Verdeck – das breite Lächeln kommt dann von ganz allein! Emilio ist kein Raumwunder, doch für meinen kecken Klapphut, den stylishen Schal und die coole Sonnebrille reicht mir das kleine Türfach. So kann ich beim Recherchieren immer inkognito sein, wenn ich will.

Fotogenes Lächeln

Emilio ist ein bisschen eitel, zugegeben. Ich erkenne es daran, dass er sich immer ins beste Licht rückt, sobald eine Kamera im Anmarsch ist. Deshalb hat mein Lieblingslichtbildner auch gefühlte 387 Motive fotografiert, als ich vorgestern mit Emilio im Hafen geparkt habe. “Fotogenes Lächeln!” hat er das begründet.
Und ich – ich wusste tatsächlich nicht, ob er von Emilio oder von mir redet!

Karla Letterman

Über Karla Letterman

Krimiautorin und Kolumnistin aus Lübeck. Stammt aus dem Harz und hat in Göttingen und Hamburg gelebt.
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.